Parasiten-Prophylaxe bei Reptilien
2018-10-30 15:17
von Jessica Gull Schäppi
(Kommentare: 0)

Parasiten-Prophylaxe bei Reptilien

Bei Reptilien wie Landschildkröten oder Bartagamen können Darmparasiten ein gravierendes Problem darstellen. Würmer, Kokzidien oder auch einzellige Parasiten können bei den Tieren zu schwerer Krankheit führen. Vor allem bei Reptilien, die eine Winterruhe oder einen Winterschlaf machen, kann ein hochgradiger Parasitenbefall dazu führen, dass sie nicht mehr aufwachen.

 

Oxyureneier, Griechischen Landschildkröte

 

Isospora, Zwergbartagame

Zur Prophylaxe bietet die Tierklinik Marigin parasitologische Kotuntersuchungen an. So kann ein gefährlicher Befall frühzeitig diagnostiziert werden und wir können mit Ihnen eine geeignete Parasitenbehandlung vornehmen.

Möglichst frischen Reptilienkot können Sie jederzeit für eine parasitologische Analyse in der Tierklinik Marigin vorbeibringen oder per A-Post an folgende Adresse senden:


Marigin – Zentrum für Tiermedizin

Firststrasse 31

8835 Feusisberg
055 536 44 44
feusisberg@marigin.ch

Geeignete Kotröhrchen können Sie ebenfalls über die Praxis beziehen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright © marigin.ch | 2019 | Impressum